Zusammenfassung Stellaris Patch 1.5 Banks vs DLC Utopia

Zusammenfassung und Unterteilung Patch vs DLC, ist nur eine Übersicht daher ist nicht jedes kleine Detail drin und nicht große Ausuferungen zu den Punkten, dazu einfach zu den Tagebüchern gehen. Keine Gewähr (;

Patch-Features 1.5 Banks

  • Autoritär vs Egalitär statt Kollektivismus vs Individualisms
  • Ethik für Pops überarbeitet, starten mit einer nicht-fanatischen Ethik und können Ethiken wechseln, wenn andere je nach Position attraktiver sind
  • Fraktionen nicht mehr Rebellengruppen sondern Interessensgruppen z.B. für Xenophobie. Pop können einer Fraktion angehören, erhöht deren Einfluss
  • Fraktionen als Möglichkeit zu steuren, welche Ethiken sich im Reich ausbreiten -> Reichsethik kann sich verschieben.
  • Neuer Wert: Einheit, wird dazu genutzt in einem von sieben Traditionsbäume Boni freizuschalten (mehr Möglichkeiten für RPG, Spezialisierung und Tall Gameplay, da teurer für große Reiche)
  • Speziesrechte: Kann für jede Spezies Rechte wie Staatsbürgerschaft (von integriert über Sklaven bis unerwünscht), Wehrpflicht usw. festlegen
  • Konsumgüter: Bevölkerung verbraucht Mineralien als Konsumgüter, abhängig von Speziesrechten u.a. Faktoren
  • Kann festlegen, wer in Kernwelten leben darf
  • Kann festlegen, wie man mit Flüchtlingen aus anderen Reichen umgeht
  • Unruhe: Neues Rebellensystem, lokaler Wert 0-100, verringert Produktivivtät und kann zu Aufständen, Hungerstreiks und Revolten führen
  • Regierungsüberarbeitung: Keine vordefinierte Regireung sondern dynamisch generiert aus Autorität (Demokratisch, Oligarchisch, Diktatur, Imperalistisch) und Gesetze (zwei bei Erstellung, drittes durch Tech)
  • Nahrung reichsweit: Wenn überschuss vorhanden wird Vorrat angehäuft, ist Vorrat voll wird Wachstum beschleunigt
  • Terraforming-Kandidaten: Kann zufällige (und fest Mars) terraformen obwohl nach alten Regeln nicht geeignet
  • Kriegskosten durch Tech reduziert -> größere Lategamegewinne
  • Steinzeitprimitve nutzen selbes System wie andere
  • Musikplayer
  • Grafikänderungen wie eingefärbte Schiffe und verschiedene Farbtöne auf dipl. Karte

DLC-Features Utopia

  • Ascension Perks: Endgamefokusierung nach abgeschlossenem Traditionsbaum (Biologisch/Genmodifizierung, Psionisch/Spiritual & Synthetisch/Maschinen)
  • Psionisch: Möglichkeit mit dem Schleier zu interagieren, eine seltsame Dimension voller Möglichkeiten und Gefahren
  • Vernichtungstypen: Spezifierung von Umgang mit unerwünschten Spezies (Vernichtung, Verbannung, Zwangsarbeit, Nahrungsverwertung und Kastration)
  • Sklavereitypen: Spezifizierung versklavter Spezies (Slaverei, Zwangsdienerschaft, Sklavensoldaten, Nutztiere)
  • Orbital-Habitate: Können um nicht bewohbare Planeten errichtet werden, Platzf für 12 Pops, 100% Bewohnbarkeit, produzieren von allein keine Ressourcen
  • Monumentalbauten: Große Projekte die viel Zeit & Minerialien benötigen: Ringwelten, Dyson-Sphären (um Sonnen generieren Energie), Sensorstation und Forschungsnetz. Viele Events und außenpol. Auswirkungen
  • Eingeborenenschulung: Neue Beobachtungsmission, damit Eingeborene passende Ethiken erhalten.
  • Zusätzliche Gesetze (Synkretische Evolution, Mechaniker & Fanatische Säuberer)
  • Schwarmdenkenspezies mit eigenen Gesetzen und Autoritätsform. Gibt keine Zufriedenheitsmodifikatoren und keine Fraktionen
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.